Züchter Seminar

Züchter Seminar am 7.7.2018

Als Dozenten konnten wir Frau Dr. Helga Eichelberg und Frau Maria Senicar  gewinnen.

Im vollbesetzten etwas warmen Seminarraum startete Frau Dr. Eichelberg mit einem spannenden Vortrag über Genetik, Genetische Vielfalt, Epigenetik. Heiß wurde über Themen wie Zuchtstrategien,  Deckrüdenbeschränkung ja oder nein und vieles mehr diskutiert. Der Vormittag war so kurzweilig, dass wir zu spät in die Mittagspause kamen.

Der Seminarort „Strandcafe“ ist zwar weder ein Café noch hat es einen Strand, aber umso besser, das Hotel liegt direkt an der Wied, einem kleinen sauberen Fluss in dem unsere Lagotti ein schönes Bad nehmen konnten.

Wir Menschen machten uns lieber über das gut sortierte Mittagsbuffet her und genossen den leichten Wind im Schatten des Restaurants. Wie immer wurde die Pause zu ausführlichen Gesprächen und Diskussionen unter den Züchtern genutzt. 

Am Nachmittag ging es um Themen rund um die Welpen Geburt: Deckzeitbestimmung, Geburt, mögliche Geburtsstörungen, die ersten Tage des Welpen. Fachlich sehr kompetent, ergänzt durch viele Erfahrungsberichte aus der Praxis, schilderte uns Frau Senicar die genannten Inhalte.

Nach einer kurzen Pause kamen wir zum letzten Teil des Seminars. Wichtig für Züchter und auch Zuchtwarte ist die Wurfabnahme und das Abnahmeprotokoll. An praktischen Beispielen wurde  gezeigt wie die Hoden bei einem Welpen ertastet werden und ob z.B. Ein Nabelbruch vorliegt. 

Alle Teilnehmer konnten mit neuem Input und vielen neuen Gedankenanstössen nach Hause fahren.

Vielen Dank an unsere Referenten, wir waren begeistert und freuen uns schon heute auf das nächste mal!